Über das Game Science Center

Die Gründer

WASD_Cay_CyrillCay Kellinghusen und Cyrill Etter lernten sich während ihres Studiums an der Games Academy in Berlin kennen. Danach arbeiteten sie bei Spellbound Entertainment in Offenburg. Ihre Leidenschaft für Spiele, neue Technologien und ihr Faible für Crowdfunding-Kampagnen, motivierte sie zur Gründung des Game Science Centers.

Das Zukunftsmuseum

Auf einer Ausstellungsfläche von über 300 m² zeigt das Game Science Center 19 innovative Anwendungen von interaktiven Technologien. So wie sich die Technologie immer weiterentwickelt, so befindet sich auch die Ausstellung in ständigem Wandel. Es lohnt sich also, regelmäßig vorbei zu kommen und nach neuen Exponaten in der Ausstellung Ausschau zu halten. Neben der regulären Ausstellung finden zudem auch immer wieder Sonderausstellungen statt.

Die Exponate

Im Game Science Center dreht sich alles rund um das Thema Interaktion. Sämtliche Exponate erfordern das aktive Mitwirken der Besucher, sei es durch Bewegung des Körpers, die Nutzung der Stimme oder auch das Einbringen der eigenen Kreativität.

Pressestimmen

„[…] ein Ort, an dem man das Gefühl hat, in der Zukunft zu sein. Ein Ort, an dem man sich freut, auf die vielen tollen Dinge, mit denen wir in den nächsten Jahren umgehen werden.“

Jens Jacobsen, www.benutzerfreun.de

Unser Ziel

Mit dem Game Science Center haben die zwei Gründer Cay Kellinghusen und Cyrill Etter eine Plattform für innovative und kreative Projekte geschaffen. Das Museum und die Präsentation der einzelnen Exponate sind in dieser Form europaweit einzigartig. Das eigenständige und aktive Ausprobieren der verschiedenen Technologien steht hierbei im Vordergrund. Die Besucher bekommen dadurch einen Vorgeschmack auf die Zukunft.

Die verschiedenen Installationen veranschaulichen anhand von Spielen und interaktiven Inhalten welche Möglichkeiten der Steuerung sich momentan in der Entwicklung befinden und zukünftig in den Alltag übergehen werden. Neben neuen Technologien zeigt das Game Science Center aber auch innovative und kreative Kombinationen bekannterer Technik.

Das Team

Cay Kellinghusen

Cay Kellinghusen

Cay studierte Information Systems und Spiele Programmierung. Danach arbeitete er bei Spellbound Entertainment. Er ist für die Planung und Organisation zuständig.

 

Cyrill Etter

Cyrill Etter

Cyrill studierte Game Design und 3D Art. Danach arbeitete er bei Spellbound Entertainment. Er ist der kreative Teil des Teams: Er designt und baut die Ausstellungsobjekte.

 

Sjors Houkes

Sjors Houkes

Sjors studierte Film und arbeitete an Animationsprojekten. Er organisierte verschiedene Veranstaltungen für Spieleentwickler in den Niederlanden. Beim Game Science Center arbeitet er eng mit Cyrill zusammen und baut und kreiert neue Exponate. [Mehr…]